“Zukunftsfragen – Zukunft wagen!”: Auto für alle?

VonVanessa Molter

“Zukunftsfragen – Zukunft wagen!”: Auto für alle?

Unsere Kreisvolkshochschule bietet eine neue Veranstaltungsreihe rund um die Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel an.

“Zukunftsfragen – Zukunft wagen!”

Titel der Veranstaltung

“Auto für alle?”

Wann und wo?

  • Donnerstag, 8. Oktober.2020, 19 – 21:15 Uhr
  • Nettetal-Breyell Gesamtschule Nettetal

Gast

Michael Schrömbges

Verkehrsingenieur und Gruppenleiter am Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr der RWTH Aachen. Er forscht seit mehreren Jahren über die Nutzung neuer Mobilitätsformen.

Thema

Mobilität und Verkehr sind grundlegende Bestandteile unseres Alltags. Um von A nach B zu kommen, ist dabei das Auto nach wie vor das wichtigste Verkehrsmittel. Die Vorteile des Autos werden vor allem durch Flexibilität, Geschwindigkeit und mangelnde preiswerte Alternativen begründet. Wäre daher ein Auto für jeden nicht die beste Lösung? Allerdings führt uns ein weiteres Wachstum des Pkw-Verkehrs an die Grenzen der Belastbarkeit und stellt uns vor enorme Umweltprobleme. Neue Mobilitätsoptionen und Ridesharing versprechen nun die Lösung zu sein. Sie ermöglichen die individuelle Mobilität und minimieren die Belastungen. Doch können Sie das Auto vom ersten Platz verdrängen?

 

Anmeldung erforderlich! Mehr Infos: https://www.kreis-viersen-vhs.de/

Über den Autor

Vanessa Molter editor

Schreibe eine Antwort