Besuch der Smart Country Convention vom 22. bis 24. Oktober in Berlin

VonKarl Schippers

Besuch der Smart Country Convention vom 22. bis 24. Oktober in Berlin

„Digitalisierung von Verwaltung und öffentlichen Dienstleistungen“ – unter diesem Motto fand die Smart Country Convention vom 22. – 24. Oktober in Berlin statt. Karl Schippers, Leiter Büro Landrat, und Fabian Schmitz, Organisations- und Digitalisierungsexperte der Kreisverwaltung, nutzten die Gelegenheit für neue Erkenntnisse und Impulse von deutschen und internationalen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Der Kongressbesuch hat nicht nur zu einem aktuellen Blick über den Tellerrand beigetragen. Im Rahmen der Vorträge und Diskussionen ist auch deutlich geworden, dass die Kreisverwaltung mit ihren Digitalisierungsprojekten im Vergleich zu anderen Akteuren aus dem öffentlichen Sektor weiter ist als viele andere Kommunen in Deutschland. Die Erweiterung von Online-Angeboten mit vollintegriertem elektronischem Bezahlsystem sowie die medienbruchfreie elektronische Rechnungsbearbeitung sind passende aktuelle Beispiele.

Neben der Optimierung und Digitalisierung von Verwaltungsabläufen und der Ausweitung von Online-Angeboten wurden auch Themen zu Nachhaltigkeit und Mobilität angesprochen. So referierte Joschka Fischer über ein zukünftig sowohl digital als auch strukturell vernetztes Mobilitätsverständnis.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Über den Autor

Karl Schippers editor

Karl Schippers ist Leiter des Amtes für Personal und Organisation des Kreises Viersen.

Schreibe eine Antwort